IGRK Tag 2015

So ein Tag, so wunderschön wie heute ...

Bei strahlend blauem Himmel und goldener Oktobersonne haben sich viele Kromibegeisterte mit ihren Vierbeinern im „Pulverfässle“ in Simmozheim im Nord-schwarzwald zum diesjährigen IGRK-Tag am 3. Ok¬tober 2015 eingefunden.
Traditioneller Start in den Tag, sozusagen „warming up“, war eine kleine Runde durch die herbstlich schön gefärbten Streuobst-wiesen und Felder: Die Zweibeiner spazier-ten, die Vierbeiner flitzten durch die Ge-gend!
Zurück im Pulverfässle und herzlich begrüßt durch Maria Krahs-Dugger erwartete uns alle ein tolles Programm:
Der Vormittag bot interessierten Teams  die Möglichkeit zu „Spiel und Spaß mit dem Hund“ unter Anleitung von Sonja Maier, einer Hundetrainerin aus Stuttgart. In zwei Gruppen konnten sowohl Geschicklichkeit und Balance in einem Parcours mit Schwe-bebalken, Hürden, Toren und anderen Klet-tergeräten geübt werden, als auch Nase und Köpfchen der Hunde bei einer kurzen Fähr-tensuche trainiert werden. Vielleicht hat das eine oder andere Team  dabei seine Leiden-schaft für den Turnierhundesport oder die Fährtensuche, beziehungsweise das Mantrailing entdeckt? Viel Spaß hatten wir jedenfalls alle bei unserem Teamspiel, der „Reise nach Jerusalem“!

Parallel dazu waren drei Pflegestationen aufgebaut: Hier konnte sachkundiger Rat und praktische Anleitung zu den Themen „Trimmen“, „Krallenpflege“ und  „Zahn-pflege“ eingeholt werden. Auch dieses An-gebot wurde gerne wahrgenommen.
Schon war es Mittag, der Verkaufsstand mit dem schönen, neuen IGRK-Kalender 2016 , den praktischen Hundedecken und erstmals mit originellen Weihnachtskarten der IGRK wurde geöffnet und gestürmt! Und eine freundliche Glücksfee verkaufte an den Ti-schen die Lose für unsere sagenumwobene Tombola!
Jetzt war die Stärkung von Leib und Seele am leckeren Buffet des Vereinsheims drin-gend nötig, um nachmittags fit zu sein für die Hunde-Rallye. Auch war es Zeit, sich in Gesprächen auszutauschen, Kontakte zu pflegen und die gesellige Runde zu genie-ßen.

Nachmittags war eine klassische, tolle Ral-lye vorbereitet! In drei Gruppen „kämpften“ wir alle um den ersten Platz. Verschiedene Stationen forderten von Mensch und Hund Köpfchen, Geschicklichkeit, Tricks und zu-letzt Gruppenarbeit und Teamgeist. Und obwohl ja nur eine Gruppe gewinnen kann, haben wir alle gewonnen, nämlich Spaß und Vergnügen an der Zusammenarbeit mit unseren Tieren!
In der warmen Sonne am späten Nachmit-tag wurden jetzt noch viele tolle Preise der Tombola verteilt, alle haben auf der Terrasse Kaffee und Kuchen genossen und den herrlichen Tag ausklingen lassen. Es wurde nachbesprochen, erzählt, gelacht oder ein-fach nur zufrieden in die Sonne geblinzelt.
Eben wirklich: ….So ein Tag, so wunder-schön wie heute!....
Und wer diesmal nicht dabei sein konnte, sei jetzt schon herzlich eingeladen, im nächsten Jahr dabei zu sein!
Last not least: Ganz herzlichen Dank dem engagierten IGRK-Team und allen Helfen-den, die uns den wunderbaren Tag ermög-licht haben!

Ines Kollhöfer